DataBrowser — einfacher können Sie Ihre Daten nicht aufbereiten

  • Die Diagrammdarstellung bietet gängige Diagrammtypen wie Linien-, Balken-, Stapel-, Kuchen-, Blasen- und Netzdiagramme. Optional lassen sich eigene Diagrammtypen ergänzt.

    Die Achsengruppierung ermöglicht es, auch große Datenmengen optimal zu visualisieren. Die Lesbarkeit wird deutlich verbessert.

    Mit dem Chartzoom kann eine detaillierte Betrachtung von Diagrammen vorgenommen werden, die besonders viele Daten enthält.

    Das Chart passt sich im Workbook automatisch an geänderte Filter und Gruppierungen an.

  • Die Darstellung als Pivot-Tabelle (Kreuztabelle) verdichtet die Daten, zeigt sie in einer hierarchischen Struktur an und bietet auch bei großen Datenmengen eine optimale Übersicht über die Daten.

    Per Drag & Drop und über Kontextmenüs lassen sich schnell und einfach Veränderungen an der Darstellung, der Struktur der Gruppierungen oder den gezeigten Daten vornehmen.

    Durch integrierte Vor- und Zurückfunktionen gehen getätigte Arbeitsschritte nicht verloren und können per Klick schnell rückgängig gemacht werden.

  • Mit Hilfe des Assistenten erstellen Sie Ihre Abfragen, die anschließend als individuelles Workbook gespeichert werden können.

    Die geführte Abfolge der Arbeitsschritte stellt sicher, dass alle notwendigen Elemente enthalten sind. Hierdurch können auch gelegentliche Nutzer mit den Daten arbeiten und ohne großen Aufwand Analysen erstellen.

    Die Tabellenvorschau visualisiert während der Erstellung den aktuellen Stand der Abfrage, um die Arbeitsgeschwindigkeit und -genauigkeit zu erhöhen.

    Viele weitere Expertenfunktionen, wie die Konfiguration der Datenobjekte, die Hinterlegung von Rechenformeln, Veränderungsmarkern, Summen und Ratioformaten für Gruppierungen, sind ebenfalls einfach über den Assistenten einzurichten.

  • Mit den umfangreichen Filterfunktionen definieren Sie, auf welchen Teilbereich der Daten sich Ihre Abfrage beziehen soll. Beschränken Sie Ihre Auswertung nur auf einen bestimmten Zeitraum oder eine definierte Auswahl an Produkten, um die Auswertungen schneller zu machen und die Übersichtlichkeit weiter zu steigern.

    Multi- und Singleselect-Filter legen fest, ob über einzelne oder eine beliebige Anzahl an Elementen gefiltert wird.

    Mit festen und veränderbaren Filtern ist es möglich, Datenbereiche für Auswertungen festzulegen, die bei der Freigabe an andere Benutzer in bestimmen Bereichen veränder werden können, in anderen Bereichen aber eben nicht.

    Mehrere Filter werden automatisch hierarchisch verkettet, so dass "falsche" bzw. sinnlosen Filterkombinationen ausgeschlossen werden.

Mit dem DataBrowser von marketoolz können Sie Tabellen und Diagramme direkt aus der Datenbank erstellen. Der DataBrowser bietet individuelle, systematisch Analysen mehrdimensionaler Unternehmensdaten.

Ohne explizite Kenntnisse einer Datenbanksprache (z.B. SQL) werden große Mengen an Daten übersichtlich dargestellt und die Abfragen gespeichert und organisiert werden. Die webbasierte Anwendung lässt sich im Browser starten und ist von jedem internetfähigen Rechner abrufbar. Ein Export der Daten nach Excel, anderen Office Anwendungen oder CSV ist jederzeit möglich.

Nutzen Sie die Flexibilität des DataBrowsers zur individuellen Ad-Hoc-Analyse Ihrer Daten!

Chartvarianten

Es stehen die gängigsten Chart-Typen zur Verfügung, welche nach Ihren CI-Vorgaben angepasst werden. Dadurch erhalten Sie Auswertungen in genau dem "Look & Feel", wie Sie sie für Präsentationen oder Dokumente benötigen, ohne diese weiter nacharbeiten zu müssen.

Zusätzlich können Farbwerte für bestimmte Daten festgelegt werden. Wenn Ihr Wettbewerber A z.B. immer in gelb erscheinen soll, kann dies im DataBrowser hinterlegt werden. Dadurch wird die Lesbarkeit deutlich vereinfacht.

Rechteverwaltung

Um Benutzergruppen unterschiedliche Zugriffsrechte auf Auswertungen, Daten oder Segmente innerhalb der Daten zu gewären, bietet der DataBrowser fein granulierte Rollenmodelle.

Zum einen können Zugriffe auf bestimmte Datenquellen an Benutzer und Gruppen gebunden werden. Daneben können im DataBrowser erstellte Auswertungen weiteren Benutzergruppen zugänglich gemacht werden ohne dass diese an den Auswertungen Änderungen vornehmen, dennoch mit erlaubten Filterfunktionen analysieren können.

Darüber hinaus sind Einschränkungen sogar innerhalb der Daten möglich, so dass Benutzer z.B. nur für bestimmte Regionen, Zeiträume oder Produktbereiche freigeschaltet werden. Ein Workbook kann so unterschiedlichen Abteilungen freigegeben werden, aber jeder bekommt nur genau das zu sehen, was er darf!

Datenimport

Verschiedene Importfunktionen für beispielsweise Excel/CSV-Daten oder über REST APIs bieten die Möglichkeit, ohne aufwendige ETL-Prozesse, schnell neue Daten hinzuzufügen.

Für weiter gehende Datenverarbeitungsmöglichkeiten inkl. Verknüpfungen verschiedener Datenquelle, sprechen Sie uns bitte an.

Metadaten / Caching

Mit dem Metadatenmanager können Sie die Konfiguration der Metadaten ihrer Datenquellen vornehmen. Legen Sie z.B. Spaltennamen oder Funktionen fest. Auch vordefinierte Berechnungen, die dann zur Laufzeit ausgeführt werden, sind integriert.

Für große Datenbestände bieten wir einen optionalen Cachetable-Manager an, welcher auf Basis von Auswertungszeiten voraggregierte Cachetabellen anlegt. Dadurch werden Abfragen auf höheren Ebenen massiv beschleunigt, ohne dass Detaildaten verloren gehen. Die Auswahl der günstigsten Abfrage trifft der Cachetable-Manager autonom. Für den Anwender laufen diese Prozesse unbemerkt im Hintergrund. Selbstverständlich werden die Cachetabellen entsprechend aktualisiert, wenn die Basistabelle sich ändert.